Nikon D600

Die D80 hat mich lange genug begleitet. Sie hat immer gut funktioniert und schöne Fotos produziert. Ich konnte die D80 blind bedienen, aber es gab einen Punkt, wo ich mit ihr nicht mehr weiterkam. Ich fühlte mich ausgebremst und steckte irgendwie in der Lernkurve fest. Und so kam gestern eine nagelneue Nikon D600 ins Haus. Das Handbuch habe ich zum größten Teil durch. Viel neues gab es auch nicht zu lesen, da die Bedienung und Funktion nicht viel von der D80 abweicht (bis auf Video usw.). Ich bin schon gespannt wo mich diese Kamera hinbringen wird. Die ersten Testbilder zeigten zumindest einen gewaltigen Qualitätsunterschied zur D80. Das Foto unten wurde übrigens mit der Fuji gemacht.

NikonD600