Was neues

Ich habe mir überlegt, ob ich damit überhaupt anfangen soll. Prinzipiell wollte ich nur hochwertige Fotos auf der Website zeigen. Also keine Smartphone Fotos? Mittlerweile sind die Fotos, die aus modernen Smartphones kommen, ja schon relativ gut brauchbar. Zumindest für einen Blog sollte die Qualität reichen. Bei der Bildbearbeitung stößt man aber recht schnell an die Grenzen, weil manchmal einfach zu wenig Bildinformationen da sind, und man sehr schnell Bildrauschen zu sehen bekommt. Vielleicht ist man aber auch nur vom RAW Format und den riesigen Datenmengen, die moderne DSLR Kameras aufnehmen verwöhnt.
 
Nun ja, die Entscheidung ist gefallen. In Zukunft gibt es hier also vermehrt auch Fotos zu sehen, die in meinem Fall, von einem iPhone stammen. Ich versuche dabei aber weiterhin, nicht unbedingt jedes Guten Morgen Frühstücks Kaffeetäschen Bild zu zeigen, sondern beschränke mich auf interessante und gelungene Bilder. Vielleicht wären das dann ja auch die Bilder, die man eigentlich gerne mit einer DSLR Kamera gemacht hätte.
 
Den Anfang mache ich heute mit einem Bild einer Tankstelle, dass ich bei Sonnenaufgang am Weg zur Arbeit gemacht habe. Das Gegenlicht und die Schatten waren einfach zu schön.
 
Soll ich eigentlich etwas zur Bearbeitung dazu schreiben? Viel mache ich ohnehin nicht und meistens geschieht dies auch direkt am iPhone. Egal, hinterlasst mir einfach einen Kommentar, wenn euch die Bearbeitung oder sonst etwas an der Aufnahme interessiert.

aufgenommen mit dem iPhone 5s