Marienstein

Der Marienstein ist ein Aussichtspunkt in der Nähe von Mariazell, und bietet neben der wunderschönen Landschaft einen tollen Ausblick auf den Ötscher und die Ötschergräben. Da ich den Marienstein noch nicht kannte und ich ein paar Landschaftsfotos machen wollte, habe ich mich im Internet erkundigt und die kleine Wandertour vorbereitet. Nebenbei konnte ich bei dieser Gelegenheit gleich meinen neuen Fotorucksack testen. Zur Sicherheit habe ich mir eine Wanderkarte aufs Handy geladen und bin am Vortag noch einmal die Ausrüstung durchgegangen damit auch ja nichts fehlt oder schief gehen kann. Mitgenommen habe ich natürlich das Stativ, Weitwinkelobjektiv, Teleobjektiv, Polfilter und Fernauslöser.

 

Vom Parkplatz aus geht man ca. eine Stunde einen Waldweg zum Marienstein. Wenn man nebenbei fotografiert dauert das alles etwas länger. :)

Erinnert irgendwie an "The Walking Dead"

Kein Zug in Sicht. Hier fährt normalerweise die Mariazeller Bahn.

Im Hintergrund kann man die Gegend schon erahnen. Das Licht an diesem Morgen war auf jeden Fall toll.

Oben angekommen, ist erstmal Zeit für eine kleine Verschnaufpause.

Im Vordergrund die Ötschergräben und der Ötscher dahinter.

Leider hat sich das Wetter relativ schnell Richtung Regen verändert, und so habe ich nach ein paar Fotos wieder den Rückweg angetreten.

Die Tour hat sich auf jeden Fall gelohnt. Die Wanderkarte hatte mir einige unnötige Höhenmeter erspart und der neue Fotorucksack hat ebenfalls gute Dienste geleistet und sämtliches Equipment schmerzfrei ans Ziel gebracht. Man glaubt ja gar nicht wie schwer so ein paar Objektive und Filter werden können. Ich hoffe die Fotos gefallen euch, und vielleicht seid ihr ja auch mal in dieser Gegend.